E-Mail-Newsletter

Werner Berges war 2014 in zwei Museumsausstellungen vertreten. Das Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen zeigte eine Retrospektive seiner Grafiken. In der Frankfurter Schirn waren seine Arbeiten in der Ausstellung "German Pop" vertreten. Wir nahmen dies zum Anlass, eine neue Edition des Künstlers anzubieten. Es handelt sich um einen Entwurf aus dem Jahr 1969, umgesetzt im Jahr 2012, veröffentlicht im Jahr 2014.
Werner Berges Werner Berges war der deutsche Pop-Art-Künstler schlechthin. Schematisierte menschliche Figuren sind der rote Faden durch sein Werk, das Malerei, Zeichnung, Skulpturen und Grafiken umfasst.

Als Student suchte er als Kontrapunkt zum Informell eine neue Bildsprache und entdeckte dabei für sich die Frauen in den Medien. Diese wurden durch seine Kunst von ihrer Rolle als Werbeträgerin befreit – stattdessen erfuhren sie eine geometrische und grafische Umwandlung mit Hilfe von Streifen, Kreisen, Quadraten und Farbflächen.

Wir haben eine große Auswahl seiner Grafiken in unserem Shop vorrätig. Es handelt sich um Grafiken aus den 60er und 70er Jahren, aber auch um Editionen, die in den letzten Jahren entstanden sind. Häufig sind dies Auflagen, die Werner Berges exklusiv für uns und mit uns gestaltet hat.

Das Gesamtwerk von Werner Berges wird lange über seinen Tod hinaus im Gedächtnis der Kunstliebhaber bleiben.
Werner Berges
Emma

Jahr: 1969/2012

 

Maße: 37,7 x 27,8 cm

Auflage: 100

Technik: Prägung/Radierung auf Büttenpapier

Preis: 350,00 Euro

in den Warenkorb legen